Jan Jander

Dipl. Ing. Freier Architekt

  • 1972
    Geboren in Karlsruhe

 

Berufliche Tätigkeit:

  • Sept. 2017
    Gründung J M N Architekten PartmbB
  • Seit 2015
    Projektpartnerschaften mit Mona Madina
  • Seit 2007
    Selbständig als Freier Architekt in Karlsruhe
  • 2005 – 2006
    Bautätigkeit in Südfrankreich
  • 2002
    Mitarbeit im Büro Veit Ruser & Partner Architekten Karlsruhe
  • 2000
    Mitarbeit im Büro Veit Ruser & Partner Architekten, Karlsruhe
  • 1999
    Mitarbeit im Büro Ulrich Dewald, Freier Architekt, Karlsruhe
  • 1998 – 2005
    Wissenschaftliche Hilfskraft bei Prof. Alban Janson
    Wissenschaftliche Hilfskraft bei Prof. Henri Bava

 

Ausbildung:

  • 2005
    Diplom bei Prof. Arno Lederer / Prof. Henri Bava
  • 1998 – 2005
    Studium der Architektur an der Universität (TH) Karlsruhe
    Exkursionen nach Japan und Sizilien
  • 1996 – 1998
    Bauzeichnerlehre bei Ulrich Dewald, Freier Architekt, Karlsruhe
  • 1996
    Praktikum Vögele & Partner Stadtplaner, Karlsruhe
  • 1994 – 1996
    Zivildienst
  • 1994
    Abitur

 

Mona Madina

Dipl. Ing. (FH) Freie Architektin

  • 1982
    Geboren in Karlsruhe

 

Berufliche Tätigkeit:

  • Sept. 2017
    Gründung J M N Architekten PartmbB
  • Seit 2016
    Selbstständig als Freie Architektin
  • Seit 2015
    Projektpartnerschaften mit Jan Jander
  • Seit 2015
    Tätigkeit als Fachpreisrichterin in verschiedenen Wettbewerbsverfahren
  • Seit 2013
    Lehrauftrag für Entwurf an der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft
  • 2013 – 2016
    Mitarbeit im Büro Gerhardt.Stadtplaner.Architekten, Schwerpunkt Städtebau und Stadtplanung
  • 2010 – 2013
    Mitarbeit im Büro Schmid Schnebli Architekten,
    Zürich – Schwerpunkt Hochbau
  • 2009 – 2010
    Mitarbeit im Büro
    Vögele & Gerhardt, Karlsruhe
  • 2008 – 2009
    Mitarbeit im Büro
    Baurmann.Dürr, Karlsruhe
  • 2007 – 2008
    Mitarbeit im Büro SAM,
    Prof. Dolf Schnebli, Zürich

 

Ausbildung:

  • 2010
    Diplom an der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft
  • 2005 – 2010
    Studium der Architektur an der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft
  • 2003 – 2004
    Ausbildung zur staatlich anerkannten Maskenbildnerin für Film und Theater

Hans Nungeßer

Dipl. Ing. Freier Architekt

  • 1979
    Geboren in Darmstadt

 

Berufliche Tätigkeit:

  • Sept. 2017
    Gründung J M N Architekten PartmbB
  • Seit 2013
    akad.mitarb. Studiengang Architektur, Hochschule Karslruhe – Technik und Wirtschaft
  • 2010
    w I n – architektur mit Tanja Wiebel, Darmstadt
  • 2008 – 2012
    Zusammenarbeit mit „sigs-bauplanungs GmbH“, Wien
  • 2008
    Mitarbeit im Büro „Mühlbacher Marschalek Architekten“, Wien
  • 2007 – 2008
    Mitarbeit im Büro „Freimüller Söllinger Architektur ZT – Ges. m.b.H“, Wien
  • 2007
    Kuration der Ausstellung [übergänge best of], mit Sasa Br
    adic, im „Werkzeug H“, 1050 Wien,
  • 2005 – 2007
    Organisation und Durchführung des Workshops [übergänge], mit Sasa Bradic
  • 2004
    Organisation und Durchführung des Architektursymposiums [changing-strategies] mit Pr of. Alsop
  • 2004
    Praktikum bei Berger&Parkkinnen, Wien
  • 2001 – 2002
    wissenschaftliche Hilfskraft der Darstellenden Geometrie, TU-Darmstadt, Prof. Bokowski

 

Ausbildung:

  • 2007
    Diplom mit Auszeichnung am Institut für Architektur und Entwerfen, Abteilung Wohnbau und Entwerfen, bei den Prof. Brullmann und Alsop
  • 2003 – 2007
    Studium der Architektur an der TU-Wien (AT) Exkursionen nach Irland, Russland, Italien, Kroatien und Slowenien
  • 2002 – 2003
    Studium der Architektur an der TU-Tampere (FI)
  • 1999 – 2002
    Studium der Architektur an der TU-Darmstadt
  • 1998-1999
    Zivildienst
  • 1998
    Abitur